Unstrut-Pokal – Bronze für Sakura

Die Meuselwitzerin Talina Titz befand sich kürzlich unter den fast 300 Aktiven, welche an den Ausscheiden des in Bad Tennstedt, in der Sportart Karate, ausgetragenen Unstrut-Pokals teilnahmen. Trotz des starken Leistungsdrucks und den stellenweise sehr großen Teilnehmerfeldern schaffte sie es in Vorbereitung auf die nächsten großen Highlights doch wieder, ganz vorne mitzumischen und ihren Verein „Sakura“ würdig zu vertreten.

Titz gelangte in der Disziplin Kumite ohne Probleme bis in der kleine Finale. Dort traf sie auf Renee Stein (Waltershausen), welche gegen Titz nur denkbar knapp mit 2:1 gewann. Somit hatte Stein gegen Titz mit nur einem Punkt die Nase vorn und zog in das Finale ein. Titz nahm dennoch verdient Bronze mit nach Hause.

Dennoch war der Trainer der „Meuselwitzer“ mit den Umsetzungen der Trainingsinhalte nicht ganz so zufrieden. Er kündigte schon am Wettkampftag mit deutlichen Worten eine Umstellung des Trainings an.

Interessenten an der Sportart Karate – insbesondere Erwachsene jeden Alters – können ab sofort kostenlos an einem Probetraining teilnehmen.

Kommentar verfassen