Bronze bei der Internationalen Ostdeutsche Karatemeisterschaft

Kürzlich fand in Halle/S. die Internationale Ostdeutsche Karatemeisterschaft statt, welche hochkarätige Besetzung fand. Bei dem Turnier mit über 500 Starts waren Sportler aus neun Nationen dabei.

Vom Thüringer Landesleistungsstützpunkt für Karate, dem SKD Sakura Meuselwitz e. V., nahm ausfallbedingt nur eine Kumite-Athletin teil, um sich international messen zu können.

Der Meuselwitzerin Talina Titz gelang es, sich der Klasse U18, über die Trostrunde bis auf Platz drei vorzuarbeiten. Schade war hier, dass sie durch ein 0:0 und dem folgenden Kampfrichterentscheid den Einzug ins Finale verpasste. In der Altersklasse U16 musste sich ebenfalls nach einen 0:0 in der ersten Runde nach Kampfrichterentscheid mit Rang fünf zufriedengeben.

Kommentar verfassen